Soziale Gesellschaft

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Sozial-Anzeiger dokumentiert Erfolge der Geschichtswerkstatt Charkiw

Erstmals haben 17 Tschernobyl- und Behindertenverbände der Stadt Charkiw ihre Arbeit gemeinsam der Öffentlichkeit präsentiert. In einer Sonderausgabe des „Sozialen Anzeigers“, mit dem die Stadt Charkiw die Entwicklung eines gemeinsamen sozialen NGO-Netzwerks zu fördern versucht, erhalten interessierte Charkiwer Bürger ausführliche Informationen über die Aktivitäten der porträtierten NGOs zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen. Veröffentlichung dokumentiert […]

Read More

IBB-Vertreter übergeben Spenden an Kriegsflüchtlinge in Charkiw

Ein wenig Freude konnten Vertreter der Geschichtswerkstatt Tschernobyl am Dienstag, 24. Februar 2015, alleinerziehenden Müttern von Kleinkindern bringen, die wie mehr als 200.000 weitere Menschen vor dem Krieg in der Ostukraine nach Charkiw geflohen sind. Im Sommerferienlager „Romaschka“, am Rande von Charkiw gelegen, leben zurzeit rund 200 Flüchtlinge – darunter zehn Säuglinge im Alter unter […]

Read More

Projektpartner des Förderprogramms Belarus tagten in Minsk

Mehr als 40 belarussische Vertreter der Projekte im Rahmen des Förderprogramms Belarus trafen sich am 12. und 13. Februar 2015 zum zweiten  Projektseminar in der IBB „Johannes Rau“ in Minsk. Im Mittelpunkt stand der Erfahrungsaustausch. Wie geht es in den 21 geförderten Projekten voran und wie können Hindernisse überwunden werden? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  diskutierten […]

Read More