Nachrichten

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media Management gesucht

Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media Management gesucht

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. ist als gemeinnütziger Verein seit 1986 im Bereich der Jugend- und Erwachsenenbildung platziert. Es ist anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Dortmund, anerkannter und zertifizierter Träger der allgemeinen Erwachsenenbildung und der politischen Bildung in NRW im Verbund des Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. und führt jährlich ca. 90 Bildungsmaßnahmen (Seminare und Projekte) in Deutschland und Europa durch.

Zum 15.05.2022 sucht das IBB e.V.

eine(n) Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media Management

zur Mitarbeit im Projekt (20 WoStd.) „Generation Europe – Young Democracy in Action”

Die Arbeitsstelle ist befristet bis zum 31.12.2025.

Am Projekt „Generation Europe – Young Democracy in Action“ nehmen 45 Jugendorganisationen aus europäischen Ländern teil. Ziel des Projektes ist es, Jugendliche für politische Partizipation zu gewinnen und Teil einer selbstbewussten und inklusiven europäischen Bürgerschaft zu sein.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Übernahme folgender Aufgaben in einem Projektteam:

  • Erstellung tragfähiger Strategien für Presse- und Social Media Arbeit
  • Erstellung eines Presseverteilers und von Pressetexten
  • Vorbereitung und Begleitung von Fachveröffentlichungen
  • Kontaktpflege und Abstimmung mit internationalen Projektpartnern
  • Vermittlung der Strategien an die beteiligten Projektpartner
  • Schulung von Projektpartnern in beiden Bereichen
  • Vorbereitung und Begleitung aller Aktivitäten der Öffentlichkeitsarbeit im Projektverlauf
  • Unterstützung geplanter Lobbyaktivitäten im Feld internationaler Jugendarbeit
  • Begleitung weiterer ausgewählter Veranstaltungen des IBB

Wir erwarten von Ihnen:

  • Hochschulschulabschluss Journalistik oder aus dem Bereich Medien o.ä.
  • Erfahrungen im oder Zugang zum Arbeitsfeld Internationaler Jugendprojekte und Politischer Bildung
  • Erfahrungen in der Pressearbeit
  • Erfahrungen im Social Media Management
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache (Kenntnisse in einer weiteren Sprache sind wünschenswert).
  • Bewerber*innen aus dem EU-Ausland sollten über Grundkenntnisse der deutschen Sprache und die Bereitschaft verfügen, diese zu vertiefen.

Wir setzen voraus: 

  • Motivation, Kreativität, Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • Sicheres und gewandtes Auftreten und sachbezogenes Durchsetzungsvermögen,
  • Verhandlungsgeschick,
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit und
  • die Bereitschaft zu Reisen und zur Wochenendarbeit.

Wir bieten an:

Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem Team mit flexiblen Arbeitszeiten.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2025 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt, ist jedoch abhängig von einer eventuellen Folgefinanzierung des Projektes.

Ihre qualifizierten Bewerbungsunterlagen, mit Angabe des frühestmöglichen Arbeitsantritts richten Sie bitte bis zum 06.05.2022 bevorzugt per E-Mail an:

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk e.V., Bornstr. 66, 44145 Dortmund Tel.: 0231-952096 – 0, E-Mail: wegener@ibb-d.de