Nachrichten

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Referent*in (m/w/d, 75%) für Projektbegleitung mit Partnern in den Ländern der Östlichen Partnerschaft gesucht

Referent*in (m/w/d, 75%) für Projektbegleitung mit Partnern in den Ländern der Östlichen Partnerschaft gesucht

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk gGmbH (IBB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*einen Referent*in (m/w/d, 75%) für die Begleitung von Projekten mit Partnern in den Ländern der Östlichen Partnerschaft.

Deine Verantwortlichkeiten:

  • Du entwickelst und begleitest Projekte, Veranstaltungen sowie Bildungsmaßnahmen mit Partnern in den Ländern der Östlichen Partnerschaft (insbesondere den drei EU-Assoziationsländern: Georgien, Moldova, Ukraine)
  • Du schreibst Gutachten, analytische Berichte und führst Monitoring der umgesetzten Maßnahmen durch
  • Du erweiterst das Netzwerk der bestehenden Partnerschaften und pflegst die Kontakte
  • Du unterstützt das Team bei der Organisation und Durchführung von Workshops
  • Du bringst dich in die strategische Ausrichtung von Vorhaben ein

Was du mitbringst:

  • Du hast ein Studium in Politik-, Sozial-, Umwelt-, Wirtschaftswissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang abgeschlossen
  • Du kannst dich schnell in neue Themenfelder einarbeiten
  • Es macht dir Spaß, komplexe Sachverhalte zu erfassen und nach Lösungen zu suchen
  • Du hast erste Erfahrungen in gemeinnützigen Organisationen oder in der EZ/IZ
  • Du kannst praktische Erfahrungen in der Projektumsetzung nachweisen
  • Du bist ein*e Teamplayer*in und arbeitest gerne in international zusammengesetzten Teams
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsstärke gehören zu deinen Stärken
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie sehr gute Kenntnisse in mindestens einer der Sprachen Ukrainisch, Georgisch, Rumänisch oder Russisch
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Du reist gerne selbst zu Maßnahmen in Projektländer

Was wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten oder im Büro Dortmund
  • Hoher Grad an Gestaltungsmöglichkeiten
  • Interessante Einblicke in vielfältige, internationale Projekte
  • nette Kolleg*innen und ein angenehmes Betriebsklima

Deine Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu deinen Gehaltsvorstellungen schickst du bitte bis zum 01.11.2021 in einer Datei an Julia Kiessling. Inhaltliche Fragen zur Stelle beantwortet dir gerne Hanna Perfetti.

Über das IBB

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk (IBB gGmbH) in Dortmund und Berlin führt Projekte in der internationalen Zusammenarbeit durch. Einen zentralen Schwerpunkt bilden Projekte, die IBB im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu den Themen soziale Innovationen und Nachhaltigkeit umsetzt, wie das seit 2002 bestehende Förderprogramm Belarus der deutschen Bundesregierung.

Foto oben: Symbolbild – pixabay – Niek Verlaan