Nachrichten

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Stellenausschreibung: hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin im Bereich der historisch-politischen Bildung (20 WoStd.)

Zum 01.03.2020 sucht das IBB e.V.

eine hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin

im Bereich der historisch-politischen Bildung (20 WoStd.)

Die Arbeitsstelle ist vorerst befristet bis zum 27.02.2021

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Pädagogische Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Seminaren mit Schwerpunkt auf Gedenkstättenfahrten vorzugsweise innerhalb Deutschlands,
  • Beratung, Kontaktpflege und Abstimmung mit Projektpartnern,
  • Erstellung von Förderanträgen,
  • Erstellung von Berichten und Abrechnung öffentlicher Fördermittel
  • Entwicklung digitaler Lernformen / -mittel

Wir erwarten von Ihnen

  • Hochschulschulabschluss in Erziehungswissenschaften, Geschichtswissenschaften o.ä.
  • Erfahrungen im Arbeitsfeld Jugendbildung / Erwachsenenbildung / Politische Bildung
  • Erfahrungen in der Konzeption, Organisation und Leitung von Seminaren
  • Erste Erfahrungen in der Erstellung und Abrechnung von Fördermittelanträgen
  • Erste Erfahrungen in Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache (Kenntnisse in einer weiteren Sprache sind wünschenswert).
  • Gute EDV-Kenntnisse, sehr gute Kenntnisse von Office-Anwendungen, insbesondere Excel und Interesse an digitalen Lernformen
  • Führerschein wäre wünschenswert

Wir setzen voraus

  • Motivation, Kreativität, Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • Sicheres und gewandtes Auftreten und sachbezogenes Durchsetzungsvermögen,
  • Verhandlungsgeschick,
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit und
  • die Bereitschaft zu Reisen und zur Wochenendarbeit.

Wir bieten an

Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem Team mit flexiblen Arbeitszeiten.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD. Die Stelle ist zunächst bis zum 27.02.2021 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

 Ihre qualifizierten Bewerbungsunterlagen, mit Angabe des frühestmöglichen Arbeitsantritts richten Sie bitte bis zum 07. Februar 2020 bevorzugt per E-Mail an:

Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V., Bornstr. 66, 44145 Dortmund
Tel.: 0231-952096 – 0, E-Mail: wegener@ibb-d.de