Nachrichten

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Den Osten „erfahren“ – Stettiner Haff und Oderbruch

Den Osten „erfahren“ – Stettiner Haff und Oderbruch
Lade Karte ...

Bildungsurlaub
Datum/Zeit
Date(s) - 10/06/2018 - 16/06/2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Stettiner Haff und Oderbruch
Veranstaltungsnummer
18850-MOPX
Veranstalter
IBB e.V.

Bereich EB
Kategorien


Auch 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer tragen unsere Erkundungen vor Ort einen Teil dazu bei, dass Deutschland weiter zusammenwächst. So erschließen wir uns auf dieser Tour erneut einen Teil des Ostens der Republik. Wir bewegen uns in der Region zwischen Stettin/Szczecin und Frankfurt an der Oder und begegnen Experten, engagierten BürgerInnen, ZeitzeugInnen und Kommunalverantwortlichen auf der Suche nach Informationen.

So fragen wir nach den Aktivitäten im Bereich von Umwelt und Naturschutz im Stettiner Haff. Wir fragen BürgerInnen und kommunale VertreterInnen in Pasewalk, die sich für Flüchtlinge engagieren nach ihrem Umgang mit Neonazis, NPD und AfD in ihrer Region. Wir erfahren eine Menge über die Entwicklung der Kulturlandschaft Oderbruch über die Jahrhunderte und die immer wieder auftretenden Hochwasserkatastrophen.

Pause der MotorradgruppeUns interessiert aber auch, welche Rolle europäische Jugendworkcamps an einer Kriegsgräberstätte des 2. Weltkriegs in Polen für die deutsch-polnische Zusammenarbeit spielen können. Denn gerade in dieser östlichsten Region Deutschlands nehmen wir auch die Kooperation mit unseren polnischen Nachbarn in den Blick, denn sie bilden einen Teil europäischen Miteinanders ab.

Alle genannten Programmpunkte werden wir, ausgehend von zwei Unterkunftsorten mit dem Motorrad erreichen. Neben dem intensiven Bildungsprogramm werden wir Zeit finden, die Region auf zwei Rädern zu erleben. Voraussetzung ist, dass Sie über ein ausreichend dimensioniertes Fahrzeug verfügen. Bitte beachten Sie auch das Infoblatt „Motorradtouren“.

Sonntag, 10.06.2018

  • 18.00 Treffen in der Unterkunft
  • Einführung in das Programm

Montag, 11.06.2018

  • Vor- und Nachwendegeschichten aus Pasewalk; Rundgang durch die Ausstellung „70 Jahre Pasewalk“ und die Innenstadt mit einem Mitarbeiter des Stadtplanungsamts
  • Natur- und Umweltschutz in europäischer Zusammenarbeit; Rundfahrt durchs Stettiner Haff mit einem Umweltschutzexperten

Dienstag, 12.06.2018

  • Die Bio-Rinder von Mecklenburg; Rundfahrt und Gespräch über VEGs und die Nachwendezeit auf dem Hof Borken
  • Stettin: Stadtrundgang und Gespräch mit einem Tourismusexperten über die aktuellen deutsch-polnischen Entwicklungen

Mittwoch, 13.06.2018

  • Soldatenfriedhof und Jugendworkcamp; Besuch des Soldatenfriedhofs Stare Csarnowo und Gespräch mit einem Vertreter des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
  • Nationalpark „Unteres Odertal“; Führung und Gespräch über die Geschichte und Entwicklungen im Besucherzentrum

Donnerstag, 14.06.2018

  • Die Gedenkstätte „Seelower Höhen“ – eine der ersten russischen Kriegerdenkmale in der DDR; Besichtigung und Gespräch über Kontinuität und Wandel des Erinnern mit dem Leiter der Gedenkstätte
  • Die Geschichte der Festung Küstrin/Kostryn, Rundgang auf deutscher und polnischer Seite mit einen Vertreter des Geschichtsvereins

Freitag, 15.06.2018

  • Frankfurt an der Oder – Stadterkundungen auf deutscher und polnischer Seite

Samstag, 16.06.2018

  • Abreise

Es gelten die Teilnahmebedingungen des IBB.

Diese Veranstaltung ist nach dem AWbG NRW anerkannt und wird in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben als Fort- und Weiterbildungsmaßnahme durchgeführt. Laut Absprache zwischen den Ländern Hessen und NRW gilt die Anerkennung auch in Hessen.

Leistungen:

  • eigene Anreise
  • Hotels der *** Kategorie
  • DZ, DU/WC
  • HP
  • Begleitung durch einen Mitarbeiter des IBB
  • Programm inkl. Eintritte und Führungen wie beschrieben
  • Haftpflicht-Unfall-Versicherung
  • Regress-Versicherung
  • Gesetzl. vorgeschriebene Reisepreis-Sicherung

Bildungsurlaubstage: 5 (10.-15.6.2018), Unterrichtsstunden pro Tag: 6-8

Kosten zur Teilnahme im Doppelzimmer: 785,- Euro
Einzelzimmerzuschlag: 150,- Euro
Eine Reiserücktrittskostenversicherung mit 100% Deckung kostet 39,50 Euro

Gütesiegel Weiterbildung 2015Im Verbund des Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. ist das IBB e.V. zertifiziert im Gütesiegel Weiterbildung. Informationen dazu und das Zertifikat finden Sie hier.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.