Autor: Jocelyne Jakob

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Unsere Europakolumne 3: Hilf anderen und du hilfst dir selbst

Unsere Europakolumne 3: Hilf anderen und du hilfst dir selbst

Nach der Finanzkrise zieht der Italiener Daniele Nubile nach Bochum und krempelt dort sein Leben um. Er wechselt von der lukrativen Informatik in die internationale Jugendarbeit. Dort findet er Sinn in seiner Arbeit und sich selbst. Daniele Nubile ist in Rom aufgewachsen, hat Technische Informatik studiert und arbeitet als Programmierer. Eigentlich ein sicherer Job. Doch […]

Read More

Zum 01.02.2018 sucht das IBB e.V. eine/n Verwaltungsmitarbeiter/in (30 Std./Wo)

Zum 01.02.2018 sucht das IBB e.V. eine/n Verwaltungsmitarbeiter/in (30 Std./Wo)

Zu Ihren Aufgaben gehört: Die Seminar- und TeilnehmerInnenverwaltung mit all seinen Aufgaben, die Vorbereitung von Maßnahmen des Qualitätsmanagements, die Vorbereitung von Unterlagen zur Abrechnung im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes, Kommunikation mit TeilnehmerInnen und Dienstleistern, Mitgliederverwaltung, und weitere übliche Aufgaben im Rahmen der Verwaltung. Wir erwarten von Ihnen Eine den Anforderungen entsprechende Ausbildung, idealerweise Erfahrungen im Verwaltungsbereich der […]

Read More

Unsere Europa-Kolumne 2: Ein Leben als Europäerin

Unsere Europa-Kolumne 2: Ein Leben als Europäerin

Teodora ist jung, gebildet und kommt aus Bulgarien. In Deutschland versucht sie, über Ländergrenzen hinweg ein Familienleben zu führen. Vorurteile bekämpft sie mit Humor und kulturellem Austausch. Teodora Yankova wird am Schwarzmeer, 2250 Kilometer entfernt vom Ruhrgebiet, in Warna, der drittgrößten Stadt Bulgariens geboren, wo sie ein Gymnasium besucht, das sich auf erweiterten Spracherwerb spezialisiert […]

Read More

Starke Botschaft: „Pimp my Europe“ veröffentlicht Musikvideo „Zeit für Frieden“

Es ist eine Weltpremiere: In den Räumen der Werkstatt im Kreis Unna haben die TeilnehmerInnen des Projekts „Pimp my Europe“ die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentiert. Für besondere Aufmerksamkeit sorgte dabei das Musikvideo zu dem von den Jugendlichen selbst verfassten politischen Hip-Hop-Song „Zeit für Frieden“. Der Song feiert einerseits die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte aus dem […]

Read More

Was denkt der Pott über Europa? – die Europa-Kolumne – Auftakt

Was denkt der Pott über Europa? – die Europa-Kolumne – Auftakt

IBB e.V. arbeitet immer daran Grenzen zu überwinden. Mit unserer neuen Europa-Kolumne reagieren wir darauf, dass innerhalb der Europäischen Union wieder Grenzen errichtet werden und das Friedensprojekt EU von vielen Menschen in Frage gestellt wird. Seit September erzählen wir Geschichten von Menschen, die ihre Alltagserfahrungen in und mit Europa beschreiben. Die zum Nachdenken darüber anregen, […]

Read More

Das Team des IBB e.V. freut sich über Verstärkung

Das Team des IBB e.V. freut sich über Verstärkung

Svenja Neumann, Sozialwissenschaftlerin M.A. mit umfassender Berufserfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung wird die Bildungsarbeit des IBB zukünftig mit gestalten. Sie übernimmt die Betreuung der Studienfahrten für Erwachsene und Jugendliche, die nach der Methode des „Lernens vor Ort“ unterschiedlichste gesellschaftlich und politisch relevante Themen aufgreifen. Ebenso wird sie die Koordination bilateraler Jugendbegegnungsmaßnahmen übernehmen. Elke Wegener, Geschäftsführerin […]

Read More

„Europe inside“ in Brüssel und Lille – Jugendliche aus NRW lernen Arbeit der EU kennen

„Europe inside“ in Brüssel und Lille – Jugendliche aus NRW lernen Arbeit der EU kennen

Zum Wahrzeichen Brüssels, dem Atomium und in die historische Altstadt führte das Programm von „Europe inside“ zum Auftakt. Wie funktioniert Lobbyismus und vor welchen Herausforderungen steht die erweiterte EU in Zukunft? Zu Gast in der Brüsseler Landesvertretung von Nordrhein-Westfalen diskutierten 13 Teilnehmende einer Jugendbildungsreise am 19. Juli 2017 diese Fragen auf Einladung der Staatskanzlei des […]

Read More

Der ewoca³-Sommer 2017 ist da!

Der ewoca³-Sommer 2017 ist da!

Es ist so weit: Am Montag, den 3. Juli, reisen Jugendliche aus Weimar (Deutschland) und Dunaewa (Belarus) nach Tolo auf die Pelopennesischen Halbinsel. Zusammen mit jungen Menschen aus Griechenland haben sie sich vorgenommen, Konzepte für nachhaltiges und soziales Wirtschaften im ländlichen Raum zu entwickeln. Das Workcamp in Griechenland ist die erste von insgesamt 14 europäischen […]

Read More

Rappen für die Menschenrechte

Rappen für die Menschenrechte

Es geht voran bei „Pimp my Europe“: Vom 19. bis 22. Mai haben sich Jugendliche aus Bochum, Oberhausen, Köln und Unna in Weimar getroffen, um weiter zu den Themen Europa, Demokratie und Menschenrechte zu arbeiten. In den vier Tagen ging es um die Erstellung medialer Produkte, in denen die Ergebnisse der bisherigen Workshops kreativ umgesetzt […]

Read More