Allgemein

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Neue Seminarreihe im Projekt netcoops beginnt mit Online-Meeting zum Thema „Interkulturelle Kompetenz im Behördenkontext“

Neue Seminarreihe im Projekt netcoops beginnt mit Online-Meeting zum Thema „Interkulturelle Kompetenz im Behördenkontext“

Mit interaktiven Übungen und Arbeit in Kleingruppen begann am Mittwoch, 11. Mai 2022, die neue Seminarreihe im Langzeit-Projekt netcoops – europäische Fortbildung Asyl im Online-Format. Hildegard Azimi-Boedecker, Leiterin des Fachbereichs Beruf international und Migration im Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk e.V. in Dortmund (IBB e.V.), und Referentin Kirsten Ben Haddou begrüßten 14 Teilnehmende, die in staatlichen […]

Read More

Bildungsurlaub: Klimawandelsieger? Weinbau in Deutschland – Jetzt anmelden!

Bildungsurlaub:  Klimawandelsieger? Weinbau in Deutschland – Jetzt anmelden!

„Heißer Sommer, guter Wein“, sagt eine alte Bauernregel. Sollten sich die Weinbaubetriebe also freuen über Super-Sommer mit immer neuen Hitzerekorden? Werden die deutschen Weine in Zukunft lieblicher und mediterraner? Diesen Fragen geht die IBB-Studienfahrt „Klimawandelsieger? Weinbau in Deutschland“ vom 22. bis 26. August 2022 auf den Grund. Anmeldungen sind bis zum 1. Juli 2022 möglich. […]

Read More

Jetzt bewerben! 20. Internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck fragt: Wie wollen wir leben in unseren Regionen?

Jetzt bewerben! 20. Internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck fragt: Wie wollen wir leben in unseren Regionen?

In Münster treffen sich 45 Jugendliche aus Frankreich, Polen und Deutschland vom 24. bis 30. Juli 2022 zum 20. Internationalen Jugendgipfel im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks. Die Veranstaltung im Europäischen Jahr der Jugend dreht sich um die Frage: „Stadt-Land-Mobilität -wie wollen wir leben in unseren Regionen?“ Beim 20. Internationalen Jugendgipfel wird endlich wieder eine […]

Read More

Jetzt anmelden für den 27. Januar 2022: Online-Fachtag [Inklud:Mi] sensibilisiert zur Gesundheitsbildung von Zugewanderten

Jetzt anmelden für den 27. Januar 2022: Online-Fachtag [Inklud:Mi] sensibilisiert zur Gesundheitsbildung von Zugewanderten

Welche Rolle spielen Ernährungsgewohnheiten, Konflikte in den Herkunftsländern oder Unsicherheiten z.B. bei Schwangerschaft und Vorsorge für die Gesundheit von Zugewanderten? Diesen und weiteren Fragen widmet sich der Online-Fachtag [Inklud:Mi] „Facetten der Gesundheitsbildung von Zugewanderten“ am Donnerstag, 27. Januar 2022, von 09.30 bis 15 Uhr. Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. in Dortmund (IBB e.V.) organisiert […]

Read More

Allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Partner und Partnerinnen, wir möchten uns für die gute Zusammenarbeit in diesem herausfordernden Jahr 2021 bedanken. Dafür, dass wir gemeinsam so viele schwierige Situationen durchgestanden und trotzdem neue Ideen für die Zukunft entwickeln konnten. Wir wünschen alles Gute für die kommenden Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr, […]

Read More

Binationaler Austausch über Umgang mit Asylverfahren: Jetzt anmelden zu den europäischen Kooperationstreffen im Projekt netcoops

Binationaler Austausch über Umgang mit Asylverfahren: Jetzt anmelden zu den europäischen Kooperationstreffen im Projekt netcoops

Wie organisieren die europäischen Nachbarländer die Erstaufnahme von Schutzsuchenden? Wie gelingt die gesundheitliche Versorgung von Neu-Zugewanderten? Und welche Hilfsorganisationen unterstützen die Behörden vor Ort? Antworten auf diese Fragen vermitteln drei binationale Kooperationstreffen, die das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. im Rahmen des EU-geförderten Projekts netcoops anbietet. Mehr als 80 Millionen Menschen weltweit waren nach Angaben […]

Read More

Kommunikationstraining im IBB-Projekt „netcoops“ mit Fahim Sobat schafft Aha-Momente über Umgang mit Gesprächssituationen im Kulturvergleich

Die meisten Deutschen reden in offiziellen Gesprächen eher leise. Nur wenige Gesten untermalen dann ihre Worte. Die Emotionen sind unter Kontrolle. Der Tonfall eher monoton. In Nigeria würde diese leise Sprechweise höchstwahrscheinlich anders gedeutet: Leise wird vielerorts nur Unheimliches verhandelt, Lügen vermutlich, Flüche vielleicht. Wer leise spricht, führt oft nichts Gutes im Schilde. Die in […]

Read More

Kommunikationstraining im IBB-Projekt „netcoops“ mit Fahim Sobat schafft Aha-Momente über Umgang mit Gesprächssituationen im Kulturvergleich

Die meisten Deutschen reden in offiziellen Gesprächen eher leise. Nur wenige Gesten untermalen dann ihre Worte. Die Emotionen sind unter Kontrolle. Der Tonfall eher monoton. In Nigeria würde diese leise Sprechweise höchstwahrscheinlich anders gedeutet: Leise wird vielerorts nur Unheimliches verhandelt, Lügen vermutlich, Flüche vielleicht. Wer leise spricht, führt oft nichts Gutes im Schilde. Die in […]

Read More

Zeitzeuge Alexander Richter zu Gast in der Realschule Waltrop

1982 wird Alexander Richter bei einer Verkehrskontrolle nahe Potsdam von Stasi-Männern verhaftet. Für ihn beginnt eine zweieinhalbjährige Tortur, die ihn durch verschiedene Gefängnisse der DDR führt. 1985 schließlich kauft ihn die Bundesrepublik frei. Er war kein ausgemachter Staatsfeind, hat sich nicht verschworen und war nicht oppositionell organisiert. Sein Verbrechen? Alexander Richter hatte einen Roman geschrieben […]

Read More

IBB e.V. lädt ein zum zweiten Fachtag zu Alltagsrassismus: „Schwarz, weiß, bunt – so what?“

IBB e.V. lädt ein zum zweiten Fachtag zu Alltagsrassismus: „Schwarz, weiß, bunt – so what?“

Die Erfahrung von Ausgrenzung und Rassismus kann Kindern schon frühzeitig den Weg zu höheren Bildungsabschlüssen verbauen. Doch wie gelingt eine vorurteilsfreie Erziehung in Kindergarten und Schule? Dieser Frage geht der zweite Fachtag zu Alltagsrassismus: „Schwarz, weiß, bunt – so what?“ am Mittwoch, 6. Oktober 2021, auf den Grund. Standen beim ersten Fachtag am Freitag, 21. […]

Read More