Allgemein

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Zeitzeuge Alexander Richter zu Gast in der Realschule Waltrop

1982 wird Alexander Richter bei einer Verkehrskontrolle nahe Potsdam von Stasi-Männern verhaftet. Für ihn beginnt eine zweieinhalbjährige Tortur, die ihn durch verschiedene Gefängnisse der DDR führt. 1985 schließlich kauft ihn die Bundesrepublik frei. Er war kein ausgemachter Staatsfeind, hat sich nicht verschworen und war nicht oppositionell organisiert. Sein Verbrechen? Alexander Richter hatte einen Roman geschrieben […]

Read More

IBB e.V. lädt ein zum zweiten Fachtag zu Alltagsrassismus: „Schwarz, weiß, bunt – so what?“

IBB e.V. lädt ein zum zweiten Fachtag zu Alltagsrassismus: „Schwarz, weiß, bunt – so what?“

Die Erfahrung von Ausgrenzung und Rassismus kann Kindern schon frühzeitig den Weg zu höheren Bildungsabschlüssen verbauen. Doch wie gelingt eine vorurteilsfreie Erziehung in Kindergarten und Schule? Dieser Frage geht der zweite Fachtag zu Alltagsrassismus: „Schwarz, weiß, bunt – so what?“ am Mittwoch, 6. Oktober 2021, auf den Grund. Standen beim ersten Fachtag am Freitag, 21. […]

Read More

Projekt netcoops nimmt unbegleitete minderjährige Zugewanderte und Suchtproblematik in den Blick

Sie fliehen vor Krieg oder Bürgerkrieg (80 Prozent), vor religiöser oder ethnischer Verfolgung (42 Prozent) oder versuchen schlicht, der Perspektivlosigkeit in ihrem Herkunftsland zu entkommen (61 Prozent) – und stehen am vorläufigen Ziel ihres Fluchtweges vor ganz besonderen Herausforderungen: Unbegleitete minderjährige Flüchtende standen im Mittelpunkt der dritten Fortbildung für Asylverfahrensbeteiligte im Rahmen des Projekts „netcoops“. […]

Read More

Zentralstelle zur Förderung von Gedenkstättenfahrten geht mit neuer Website ins Netz

Zentralstelle zur Förderung von Gedenkstättenfahrten geht mit neuer Website ins Netz

Die neue Website der Zentralstelle zur Förderung von Gedenkstättenfahrten ist online! Interessierte, die eine Gedenkstättenfahrt mit Jugendlichen planen (möchten), finden hier viele nützliche Informationen zu den Förderrichtlinien sowie Beispiele zur Programmgestaltung. Die neuen Rubriken heißen: Eine Gedenkstättenfahrt vorbereiten, einen Antrag stellen, Wissen vertiefen und Erfahrungen austauschen. Die IBB gGmbH ist seit Ende 2015 anerkannte Zentralstelle […]

Read More

Stellenausschreibung für historisch-politisches Jugendprojekt

Ab dem 01.08.21 startet das IBB e.V. in Kooperation mit dem Institut für Deutschlandforschung der Ruhr-Universität Bochum das zweijährige Projekt „An die Grenze gehen“. Es wird gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Das Projekt besteht aus zwei Teilen: Im ersten entwickeln wir gemeinsam mit Studierenden aus ganz Deutschland Lernmethoden zur Geschichte der […]

Read More

19. Internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck: Jugendliche verlangen mehr Tempo für den Klimaschutz

Mehr Tempo beim Umbau der Wirtschaft, mehr Bildung zum Thema nachhaltige Entwicklung und mehr Grün in der Stadt wünschen sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 19. Internationalen Jugendgipfel im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks sehr nachdrücklich. Ihre Forderungen trugen sie am Freitag, 16. Juli 2021, in der virtuellen Abschlusskonferenz der Vertreterin und den beiden […]

Read More

Wasser-Thema des 19. Jugendgipfels wird durch Extremwetterlage hochaktuell

Wasser-Thema des 19. Jugendgipfels wird durch Extremwetterlage hochaktuell

Ungeplanter Beitrag zum Thema des 19. Jugendgipfels im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks: Extrem starke Regenfälle in Nordrhein-Westfalen demonstrierten am zweiten Tag der internationalen Jugendbegegnung auf erschreckende Weise die Aktualität und Brisanz des Themas Wassers. Besonders die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hagen und Bergisch-Gladbach waren durch die Starkregen persönlich betroffen und mussten sich zeitweise […]

Read More

Auftakt zum 19. Internationalen Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck mit virtuellem Wasser und Wasser von oben

Auftakt zum 19. Internationalen Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck mit virtuellem Wasser und Wasser von oben

Umfassender hätte die Einarbeitung ins Thema Wasser kaum ausfallen können: Im Wassermuseum Aquarius in Mülheim, am Wasserbahnhof, auf der Ruhrbrücke Saarn und im Haus Ruhrnatur sammelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 19. Internationalen Jugendgipfel im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks am Dienstag, 13. Juli 2021, Informationen. Und der geplante Spaziergang durch die Ruhrwiesen fiel wortwörtlich […]

Read More

19. internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck beginnt am Dienstag mit einem Präsenztag in Mülheim an der Ruhr

19. internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck beginnt am Dienstag mit einem Präsenztag in Mülheim an der Ruhr

Aus Alfter, Bergisch-Gladbach, Bielefeld, Hagen, Münster und Neuss machen sich sechs Jugendliche am Dienstag, 13. Juli 2021, auf den Weg nach Mülheim an der Ruhr. Auf Einladung der Staatskanzlei der nordrhein-westfälischen Landesregierung nehmen sie am  19. internationalen Jugendgipfel im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks teil. Diesmal heißt das Thema „Wasser – Auf der Suche nach […]

Read More

Nur ein Moment in der Biografie: Teilnehmende aus sechs Bundesländern werfen im Projekt netcoops einen anderen Blick auf Asylverfahren

Nur ein Moment in der Biografie: Teilnehmende aus sechs Bundesländern werfen im Projekt netcoops einen anderen Blick auf Asylverfahren

Was bewegt Menschen zur Flucht aus ihren Herkunftsländern? Mit welchen Hoffnungen steigen unbegleitete Jugendliche oder Schwangere – sogenannte „ Vulnerable“ – in überfüllte Schlauchboote? Und wie gelingt es Asylverfahrensbeteiligten in Dienststellen und Gerichten, die Kenntnis teilweise dramatischer Einzelschicksale in rechtstaatlichen Asylverfahren zu berücksichtigen? Antworten auf Fragen wie diese vermitteln die Schulungen im Rahmen des auf […]

Read More