Jüdisches Leben in Riga – Geschichte und Gegenwart der lettischen Juden

07/05/2019 – 12/05/2019 @ Ganztägig – In das Ghetto von Riga wurden viele Tausend deutsche Juden verschleppt und zusammen mit den lettischen Juden im 2. Weltkrieg ermordet oder deportiert. In Rumbala und Biekerniecki erinnern Stelen und Gräber an diese Zeit. Die jüdische Gemeinde von Riga ist jedoch heute wieder sehr aktiv und betreibt ein spannendes Kulturmuseum. Das Programm führt zu den […]

Read More

Quo vadis Europa – kurz vor den EU-Parlamentswahlen

Quo vadis Europa – kurz vor den EU-Parlamentswahlen

02/04/2019 – 05/04/2019 @ Ganztägig – Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die BürgerInnen der EU ihre Abgeordneten für das Parlament. Diese  Wahl wird für fünf Jahre die politische Ausrichtung der EU bestimmen, denn seit 2014 wählt die Parlamentsmehrheit auf Vorschlag des Europäischen Rates den Kommissionspräsidenten. Kurz nach dem Brexit und mit Blick auf das Auseinanderdriften von nationalen Interessen und […]

Read More

Thessaloniki – Ort von Zuflucht und Verfolgung – wird verschoben

02/03/2019 – 09/03/2019 @ Ganztägig – In Thessaloniki existierte bis zum 2. Weltkrieg eine sehr aktive sephardische jüdische Gemeinde. In ganz Griechenland und besonders in Makedonien kam es zur Verfolgung und Vernichtung durch die Nazis. Ein Museum und Gedenkstätten erinnern noch relativ zaghaft an diese Zeit. Das Programm führt zu den Stätten jüdischen Lebens und Leidens, spannt aber auch den Bogen […]

Read More

Auschwitz – historische Substanz und künstlerische Darstellung – wird verschoben

22/02/2019 – 26/02/2019 @ Ganztägig – Unser Programm folgt den Spuren des Werks von Gerhard Richter „Birkenau“. Kunst und Auschwitz sind das Thema. Für talentierte Häftlinge bot die Kunst bessere Chancen zu Überleben durch die Arbeit im Auftrag der SS. Im Geheimen ausgeführt bedeutete sie eine Art Flucht vor der Realität des Lageralltags. Programm mit Anmeldung folgt voraussichtlich im Januar 2019. […]

Read More

Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ in Frankfurt

Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ in Frankfurt

26/01/2019 – 17/03/2019 @ 10:00 – 18:00 – Malyj Trostenez, heute ein Vorort von Minsk, war zwischen Frühjahr 1942 und Sommer 1944 die größte Vernichtungsstätte auf dem Gebiet der besetzten Sowjetunion. Um die Spuren zu verwischen, ließen die Mörder Ende 1943 die Leichen der Opfer ausgraben und verbrennen. Nach Schätzungen wurden in Trostenez bis zu 60.000 Menschen – vor allem belarussische, österreichische, deutsche und […]

Read More

Vielfalt gestalten im Sozial- und Gesundheitsbereich – Auftaktveranstaltung zum Projekt fokus³ Fortbildung kultursensibel

Vielfalt gestalten im Sozial- und Gesundheitsbereich – Auftaktveranstaltung zum Projekt fokus³ Fortbildung kultursensibel

15/01/2019 @ 14:00 – 17:00 – Migration, Integration und zunehmende gesellschaftliche Diversität stellen viele Einrichtungen vor besondere Herausforderungen. Anhand von Beispielen aus unterschiedlicher Praxis werden exemplarisch Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Einrichtungen sich auf die Anforderungen vorbereiten können und wie das Angebot fokus³ diese dabei unterstützen kann. Programm 14:00 Uhr  Begrüßung durch das Projektteam 14:15-15:00 Uhr Vortrag „Zur Rolle ethnopsychiatrischer Aspekte […]

Read More

Fällt aus: Von Wurzeln und Flügeln: Neue Träume für Europa. Fachtag zur Europabildung

18/12/2018 @ 10:00 – 17:30 – Vor der Europaparlamentswahl im Mai 2019 präsentiert die Veranstaltung für Multiplikator*innen aus allen Bildungsbereichen verschiedene Bildungsformate zum Thema Europa und EU. Der Fachtag bildet den Abschluss der Workshop-Reihe „Von Wurzeln und Flügeln: Neue Träume für Europa“. In den intergenerationellen Workshops haben sich Jugendliche und Menschen ihrer Großelterngeneration an verschiedenen Standorten in NRW versammelt und gemeinsam […]

Read More

Spurensuche Nationalsozialismus in Weimar – Buchenwald

Spurensuche Nationalsozialismus in Weimar – Buchenwald

13/12/2018 – 16/12/2018 @ Ganztägig – Kooperationsveranstaltung Während der Studienfahrt nach Weimar und Buchenwald beschäftigen sich die Jugendlichen mit den beiden Polen – der Klassik und der Weimarer Republik und zentral mit der Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald. Das Konzentrationslager Buchenwald war eines der größten im deutschen Reichsgebiet. Viele deutsche – darunter etliche politische Häftlinge – und im Verlauf des 2. Weltkrieges […]

Read More

Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ in Gießen

Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ in Gießen

04/12/2018 – 17/01/2019 @ 10:00 – 16:00 – Malyj Trostenez, heute ein Vorort von Minsk, war zwischen Frühjahr 1942 und Sommer 1944 die größte Vernichtungsstätte auf dem Gebiet der besetzten Sowjetunion. Um die Spuren zu verwischen, ließen die Mörder Ende 1943 die Leichen der Opfer ausgraben und verbrennen. Nach Schätzungen wurden in Trostenez bis zu 60.000 Menschen – vor allem belarussische, österreichische, deutsche und […]

Read More

Spurensuche Nationalsozialismus in Lublin

15/11/2018 – 18/11/2018 @ Ganztägig – Ausgebuchte Kooperationsveranstaltung Die Studienfahrt führt die Teilnehmer an den Ort des Konzentrations- und Vernichtungslagers Majdanek und den Entstehungsort der „Aktion Reinhardt“, welche die systematische  Ermordung aller Juden und Roma des Generalgouvernements anstrebte. Die Teilnehmer begeben sich auf die Spurensuche weiterer Opfergruppen, die Majdanek deportiert wurden. Die Möglichkeit einer Exkursion nach Belzec und an den Ort […]

Read More