Belarus

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Elternzeitvertretung: IBB sucht Interimsgeschäftsführung für die IBB „Johannes Rau“ Minsk

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk gGmbH in Dortmund sucht Verstärkung. Zur Elternzeitvertretung wird eine Interimsgeschäftsleitung für die IBB „Johannes Rau“ in Minsk gesucht. Interessierte sollten Management-Erfahrungen und gute Russischkenntnisse (Niveau B2) mitbringen. Wichtig ist zudem die Bereitschaft, mindestens zehn Tage im Monat in Minsk zu arbeiten. Alle Einzelheiten erfahren Sie hier.

Read More

Interimsleitung/ Interimsgeschäftsführung (m/w/d) für den Standort Minsk, Belarus (Weißrussland) ab März 2020 gesucht

Zu besetzen vom 1.3.2020 bis 31.03.2021 Flexible Voll- und Teilzeitmodelle mit mindestens 10 Arbeitstagen im Monat in Minsk möglich Das deutsch-belarussische Gemeinschaftsunternehmen „Internationale Bildungs- und Begegnungsstätte“ (IBB) sucht zum 1. März 2020 eine Interimsleitung. Das Unternehmen mit 80 Mitarbeiter*innen wurde Anfang der 1990er Jahre nach dem Vorbild deutscher Bildungsakademien gegründet. Es umfasst mehrere Geschäftsbereiche (Tagungszentrum, […]

Read More

Minsk-Forum würdigt 25-jähriges Bestehen der IBB „Johannes Rau“ Minsk

Minsk-Forum würdigt 25-jähriges Bestehen der IBB „Johannes Rau“ Minsk

Rund 300 Gäste aus Deutschland und Belarus begrüßte Prof. Dr. Rainer Lindner, Gründer und Vorsitzender der deutsch-belarussischen gesellschaft (dbg), am Mittwoch, 4. Dezember 2019, zum 17. Minsk-Forum. 75 Jahre nach Kriegsende in Belarus widmeten sich Konferenzteilnehmende aus Diplomatie, Politik, staatlichen Stellen und Zivilgesellschaft an zwei Tagen dem diesjährigen Thema: „Der Platz von Belarus in Europa. […]

Read More

Bewerbungsfrist für neue Phase des Förderprogramms Belarus endet am 1. Dezember

Bewerbungsfrist für neue Phase des  Förderprogramms Belarus endet am 1. Dezember

Letzte Gelegenheit! Bis  Sonntag, 1. Dezember 2019, genau um 23.59 Uhr müssen deutsch-belarussische Partnerschaftsinitiativen ihre Projektskizzen einreichen, um in die der neuen neunten Phase des Förderprogramms Belarus berücksichtigt werden zu können. Das Bewerbungsverfahren ist diesmal etwas anders als in den früheren Phasen: Zunächst sollen Projektskizzen online eingereicht werden in deutscher oder englischer Sprache. Dazu steht […]

Read More

Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ in Osnabrück eröffnet

Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ in Osnabrück eröffnet

Rund 100 Besucherinnen und Besucher begrüßte Professorin Dr. Martina Blasberg-Kuhnke, Vizepräsidentin der Universität Osnabrück, am Donnerstag, 14. November 2019, in der Bibliothek der Universität Osnabrück zur Eröffnung der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“. Professor Dr. Christoph A. Rass, Professor für Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung an der Universität Osnabrück, ging in seiner Ansprache […]

Read More

Inspirierender Austausch beim ersten Forum „Würdiges Altern: Gleiche Möglichkeiten für alle Generationen“ in Minsk

Inspirierender Austausch beim ersten Forum „Würdiges Altern: Gleiche Möglichkeiten für alle Generationen“ in Minsk

Am internationalen Tag der Senioren, am 1. Oktober 2019, trafen sich fast 200 Vertreter aus Belarus, Deutschland, Österreich, Russland, Kasachstan, Kirgisistan, der Ukraine, Israel und Estland in Minsk zum ersten Forum des aktiven Alterns. An zwei Tagen diskutierten sie über die Fragen: Wie können bedarfsgerechte Angebote für die älter werdende Gesellschaft geschaffen werden? Wie können […]

Read More

Belarussische Region Brest erarbeitet Leuchtturm-Projekt zur Kreislaufwirtschaft

Belarussische Region Brest erarbeitet Leuchtturm-Projekt zur Kreislaufwirtschaft

Die Region Brest in Belarus arbeitet in internationaler Zusammenarbeit mit dem IBB Dortmund und dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie an einem Leuchtturm-Projekt zur Kreislaufwirtschaft. Erstes Ziel ist die Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Das Projekt dient der „Kapazitätsbildung zur strategischen Planung und Steuerung von regionalem Strukturwandel in Belarus“ und wird gefördert aus dem Regionalfonds „Verwaltungsreform […]

Read More

Region Mogiljow will als erste belarussische Region klimaneutral werden

Region Mogiljow will als erste belarussische Region klimaneutral werden

Als erste der sechs Regionen in Belarus will die östlich von Minsk gelegene Region Mogiljow klimaneutral werden. Diese Vision ist Teil der regionalen Nachhaltigkeitsstrategie für den Zeitraum bis 2035, deren Konzept der stellvertretende Vorsitzende des Exekutivkomitees, Ruslan Strachar, am 26. September 2019 unterzeichnete. An dem entsprechenden Runden Tisch nahm auch Dr. Astrid Sahm, Geschäftsführerin der […]

Read More

Hackathon #hack4history sucht neue Ideen für die Erinnerungsarbeit

Hackathon #hack4history sucht neue Ideen für die Erinnerungsarbeit

Kreative und innovative Zugänge zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs sind das Ziel des ersten Hackathons #hack4history vom 18. bis 21. Oktober 2019 in Minsk. Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk gGmbH in Dortmund (IBB gGmbH) und die Internationale Bildungs- und Begegnungsstätte „Johannes Rau“ in Minsk (IBB Minsk) laden ein. Teams aus zwei oder mehr Personen aus […]

Read More

Delegation aus Sachsen-Anhalt knüpft Partnerschaftsnetzwerk in der Region Grodno

Delegation aus Sachsen-Anhalt knüpft Partnerschaftsnetzwerk in der Region Grodno

Zu einem Gedankenaustausch über den Aufbau eines Partnerschaftsnetzwerks für nachhaltige Entwicklung ländlicher Regionen begrüßte die örtliche Regionalleitung von Grodno vom 28. bis 31. August 2019 eine hochkarätig besetzte Delegation aus Sachsen-Anhalt in Belarus. Angeführt von Klaus Rehda, Staatssekretär im Umweltministerium von Sachsen-Anhalt, nutzten mehrere Fachleute aus dem Ministerium, der Fachhochschule Magdeburg sowie aus Nichtregierungsorganisationen die […]

Read More