Mechthild vom Büchel

Internationales Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund

Zentralstelle zur Förderung von Gedenkstättenfahrten sucht eine studentische Hilfskraft (m/w/d)

Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk (IBB gGmbH) sucht ab dem 01.01.2023 eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung in der Förderung von Gedenkstättenfahrten: Die IBB gGmbH vergibt seit 2016 als bundesweite Zentralstelle Mittel zur Förderung von Gedenkstättenfahrten außerschulischer Bildungsträger. Gefördert werden unilaterale Fahrten zu Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus im In- und im Ausland nach […]

Read More

IBB e.V. lädt ein zur fokus4-Fachtagung zum demografischen Wandel. Migration 2.0 – Wer kommt, wer bleibt, wer geht?

IBB e.V. lädt ein zur fokus4-Fachtagung zum demografischen Wandel. Migration 2.0 – Wer kommt, wer bleibt, wer geht?

„Migration 2.0 – Wer kommt, wer bleibt, wer geht?“ – dieser Frage widmet sich die Fachtagung im Projekt fokus4, zu der das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. in Dortmund für Donnerstag, 24. November 2022, von 10 bis 17 Uhr in das Reinoldinum Dortmund, Schwanenwall 34, einlädt. Durch globale Notsituationen und Kriege, wie zuletzt in der […]

Read More

„HistoryLab: Memory Projects for Education“ vergibt Preisgeld an fünf digitale Projekte für eine europäische Erinnerungskultur

„HistoryLab: Memory Projects for Education“ vergibt Preisgeld an fünf digitale Projekte für eine europäische Erinnerungskultur

Zehn Teams aus Deutschland, Polen, der Ukraine und der Republik Moldau hatten von Freitag, 23. September, bis Sonntag, 25. September 2022, im HistoryLab intensiv online an ihren digitalen Ideen zur Geschichtsvermittlung gearbeitet. Am Ende gab es ein großes Lob für die fast 30 Teilnehmenden: „Der fruchtbare Austausch miteinander sowie mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen […]

Read More

Seminar „Krieg, Flucht und die Folgen“ verdeutlicht: Jedes Verhalten eines Kindes hat einen guten Grund

Praktische Hilfestellungen für eine bessere Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen vermittelte das Online-Seminar „Krieg, Flucht und die Folgen – Kommunikationsstrategien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Bildungsarbeit“, das das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. am 18. August 2022 im Rahmen des Projektes fokus4 angeboten hatte. 16 Fachkräfte aus Nordrhein-Westfalen sowie aus Neumünster […]

Read More

IBB-Tagung am Tag der Unabhängigkeit der Ukraine: Welle der Hilfsbereitschaft – und viele Lücken in der gesundheitlichen Versorgung

IBB-Tagung am Tag der Unabhängigkeit der Ukraine: Welle der Hilfsbereitschaft – und viele Lücken in der gesundheitlichen Versorgung

Am Jahrestag der Unabhängigkeit der Ukraine, am Mittwoch, den 24. August 2022, endete die zweitägige Online-Konferenz „Six month after – der Ukraine-Krieg und die Situation Geflüchteter in Europa“ mit einem dringenden Appell: „Das Engagement kann nicht nur „von unten“ kommen, sondern es braucht dringend strukturelle Unterstützung und Professionalisierung.“ Denn die Teilnehmenden stellten fest, dass die […]

Read More

HistoryLab „Memory Projects for Education“: Jetzt bewerben zum Online-Workshop für digitale Geschichtsprojekte vom 23. bis 25. September 2022

HistoryLab „Memory Projects for Education“: Jetzt bewerben zum Online-Workshop für digitale Geschichtsprojekte vom 23. bis 25. September 2022

Piloten, Projektideen und Prototypen gesucht für digitale Geschichtsprojekte! Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk gGmbH in Dortmund lädt ein zum internationalen HistoryLab. Einzelpersonen und Teams mit bis zu vier Personen erhalten beim HistoryLab vom 23. bis 25. September 2022 online Gelegenheit zum internationalen Austausch mit Gleichgesinnten und Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projektideen. In den Inputs […]

Read More

Premiere gelungen: IBB gGmbH organisiert erstes internationales Seminar in Moldau „Digitale Geschichtsprojekte in Zeiten von Krisen und Krieg“

Premiere gelungen: IBB gGmbH organisiert erstes internationales Seminar in Moldau „Digitale Geschichtsprojekte in Zeiten von Krisen und Krieg“

Zum ersten Mal hat das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk gGmbH in Dortmund einen internationalen Workshop in der Republik Moldau ausgerichtet. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Polen, der Ukraine, der Republik Moldau und Deutschland trafen sich vom 10. bis 13. August 2022 in der Hauptstadt Chişinău zu einem intensiven Austausch über „Digitale Geschichtsprojekte in Zeiten von […]

Read More

IBB e.V. lädt ein zur Online-Tagung: Der Ukraine-Krieg und die Situation Geflüchteter in Europa

IBB e.V. lädt ein zur Online-Tagung: Der Ukraine-Krieg und die Situation Geflüchteter in Europa

Sechs Monate nach Kriegsbeginn in der Ukraine und am Tag der ukrainischen Unabhängigkeit (am 24. August) lädt das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. in Dortmund ein zu einer zweitägigen Online-Tagung „Six month after: Der Ukraine-Krieg und die Situation Geflüchteter in Europa“. Die Tagung im Rahmen des Projekts „netcoops – Fortbildungen für Asylverfahrensbeteiligte“ widmet sich am […]

Read More

20. Internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck übergibt Forderungen in Düsseldorf: Ideen von Jugendlichen sollen gehört werden

20. Internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck übergibt Forderungen in Düsseldorf: Ideen von Jugendlichen sollen gehört werden

Mehr Kommunikation über nachhaltige Lebensformen, mehr Radverkehr in den Innenstädten und vernetzte Jugendparlamente für nachhaltige Entwicklung an den Schulen: Eine lange Liste von konkreten Ideen hatten die 43 Jugendlichen aus Frankreich, Polen und Deutschland beim 20. Internationalen Jugendgipfel im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks in der Woche vom 24. bis 30. Juli 2022 in Münster […]

Read More

20. Internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck in Münster fragt: Wie wollen wir leben in unseren Regionen?

20. Internationaler Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck in Münster fragt: Wie wollen wir leben in unseren Regionen?

Aus Bielefeld, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Gronau, Neukirchen-Vluyn, Niederkassel, Münster, Versmold und Wipperfürth kommen die Jugendlichen aus Nordrhein-Westfalen, die am 20. Internationalen Jugendgipfel im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks teilnehmen. Vom 24. bis 30. Juli 2022 bearbeiten sie zusammen mit weiteren jeweils 15 Jugendlichen aus den Partnerregionen Hauts-de-France (Frankreich) und Schlesien (Polen) das Thema „Stadt-Land-Mobilität – […]

Read More